Schamanische Reisen & Rituale

Es wird einige Module zu diesem Thema über den Herbst/ Winter 2022/2023 geben. Du kannst nach jedem Modul einsteigen. Ein Modul umfasst 4 Abende. Anmeldung und weitere Informationen siehe unten.

Um dir einen kleinen Einblick zu geben, möchte ich zunächst darüber berichten, was der Schamane über Reisen in die Anderswelt versteht.

Zunächst unterscheidet der Schamane in drei Arten der Reisen:

Die untere Welt

Die mittlere Welt

Die obere Welt

Wenn du mit schamanischen Reisen anfängst, empfehle ich dir zunächst die untere Welt regelmäßig zu bereisen. In der unteren Welt lernst du dich besser kennen, sie ist vergleichbar mit deinem Unterbewusstsein. Der Schamane findet hier Blockaden und andere Themen, die ihn an bestimmten Verhaltensweisen festhalten. Doch es gibt auch Essenzen, die er von hier mit hoch in die tägliche Welt bringen kann.

Die parallele Welt ist die gleiche Ebene, wie dein Wach- oder auch Tagesbewusstsein. Hier entdeckst du die Bereiche, die dein normaler Verstand ausblendet, dennoch immer da sind. Hellsichtige können diese oft fühlen oder sehen.

Die obere Welt, kannst du mit deinem Überbewusstsein vergleichen, deiner seelischen Heimat. Dort reist der Schamane hin, wenn er mit seinen Geistführen oder Ahnen in Kontakt treten möchte. Hier liegt auch oft der Zugang zu Potentialen und Gaben.

Um schamanische Reisen durchführen zu können, geht der Schamane in einen veränderten Bewusstseinszustand.

Der Schamane arbeitet mit verschiedenen Ritualen. Einige habe ich bei meinem schamanischen Lehrer/Begleiter kennengelernt. Andere kenne ich aus anderen Seminaren. Alle Rituale die du kennenlernst, sind von mir erprobt. Das heißt, ich habe tiefe Erfahrungen hiermit gesammelt. Natürlich darfst du deinen eigenen Erfahrungen machen, dass ist sehr wichtig. Dennoch liegt mir am Herzen, dich gut während der Abende begleiten zu können.

Was sind eigentlich schamanische Rituale?

Rituale sind bestimmte feste, gleich Abläufe um dich zum Beispiel in andere Bewusstseinszustände zu führen. Oder dir dabei zu helfen, in tiefen Kontakt zu deiner Seele und Geistführern zu kommen. Damit du die Essenz deiner Seele freilegen bzw. wiederfinden kannst.

Bei allen Fähigkeiten mit den höheren, geistigen Welten zu kommunizieren ist es besonders wichtig, die Bodenhaftigkeit sowie das tiefe Verwurzeln mit Mutter Erde zu stärken.

Wir sind hier in einem physischen Körper um uns hierin voll zu erfahren. Alles andere ist in meinen Augen, eine Realitätsflucht.

Jedes Modul umfasst 4 Dienstagabende von 20:00Uhr-22:00Uhr.

Die Module heißen alle gleich und unterscheiden sich an der Nummer. Anhand der Kalenderdaten kannst du immer erkennen, wo du einsteigen kannst. Die jeweilige aktuelle Anmeldemöglichkeit findest du unter dem letzten Bild.

Du kannst zu jedem Modul neu einsteigen. Das erste Modul ist allerdings wichtig, falls du noch nie schamanisch gereist bist. Da wir gerade im ersten Modul Schritt für Schritt in die Reisen starten. Natürlich kannst du auch bei mir in einer Einzelsitzung dieses Erlernen, falls du nachfolgende Module besuchen möchtest und noch unsicher bist. In allen Modulen wird gereist, viel Wissenswerte ausgetauscht unter anderem auch über die Ahnenarbeit, sowie schamanische Rituale vermittelt. Alle Abende finden wie immer in herzlicher, wertschätzender Atmosphäre statt.
Du bist noch unsicher dann schreibe mich über das Kontaktfeld an.

Pro Modul: 99,-€

Modul 1 vom 04.10.2022-25.10.2022

Modul 2 vom 08.11.2022-29.11.2022

Modul 3 Daten folgen

weitere Module und Daten folgen

Anmeldeformular zu Modul 1, wenn du dich direkt für Modul 2 mitanmelden möchtest, dann schreibe das im persönlichen Feld hinzu. Ich werde dich vermerken. Die Rechnung zu Modul 2 bekommst du erst am Ende des ersten Moduls.